Caspari (Galerie Caspari, München) (Aktivitaet:1919, 1921, 1920, 1938, 1928, 1930, 1929, 1922, 1927, 1923)

Caspari (Galerie Caspari, München) (Aktivitaet:1919, 1921, 1920, 1938, 1928, 1930, 1929, 1922, 1927, 1923)

Art der Institution

Galerie / Kunsthandlung

Mit Institution verbundene Orte

Karteikarten

Karteikarten, auf denen die Person / Institution genannt ist; nach Funktion (z. B. als Vorbesitzer:in, Käufer:in, Gutachter:in etc.).

Als vorbesitzende Institution auf Archivalie(n)

Karteikarten-ID

L_02630

Eingangsjahr

1921

Ausgangsjahr

1921

Karteikartensystem

Karteikarte Luzern

Vorbesitzende Institution

Caspari (Galerie Caspari, München)

Nachbesitzende Institution

Caspari (Galerie Caspari, München)

Karteikarten-ID

L_06201

Eingangsjahr

1926

Ausgangsjahr

1927

Karteikartensystem

Karteikarte Luzern

Vorbesitzende Institution

Caspari (Galerie Caspari, München)

Karteikarten-ID

L_03538

Eingangsjahr

1922

Ausgangsjahr

1922

Karteikartensystem

Karteikarte Luzern

Vorbesitzende Institution

Caspari (Galerie Caspari, München)

Nachbesitzende Institution

Fischer Luzern (Galerie Fischer, Luzern)

Karteikarten-ID

L_03626

Eingangsjahr

1922

Ausgangsjahr

1923

Karteikartensystem

Karteikarte Luzern

Vorbesitzende Institution

Caspari (Galerie Caspari, München)

Nachbesitzende Institution

Fischer Luzern (Galerie Fischer, Luzern)

Karteikarten-ID

M_17-1031

Eingangsjahr

1917

Ausgangsjahr

1919

Karteikartensystem

Karteikarte München

Vorbesitzende Institution

Caspari (Galerie Caspari, München)

Nachbesitzende Institution

Klausner & Sohn (J. Klausner & Sohn, Berlin)

Als Provenienz Institution auf Archivalie(n)

Karteikarten-ID

M_18-1598

Eingangsjahr

1918

Ausgangsjahr

1919

Karteikartensystem

Karteikarte München

Vorbesitzende Person

Fürstenheim

Nachbesitzende Person

Borscht, von

Literatur

Sebastian Peters, Die Galerie Caspari in München, 1913-1939. Netzwerke und Handlungsspielräume einer jüdischen Kunsthändlerin im Nationalsozialismus. Masterarbeit, Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften, Ludwig-Maximilians-Universität München, 2016, DOI: https://epub.ub.uni-muenchen.de/41213/