Please enable Javascript to use the site!

Karteikarte Kommission: K_068_37 (Aktivitaet:1939)

Karteikarte vorhanden

vorhanden

Transkription

Informationen zum Objekt

Gattung/Kategorie (transkribiert)

Elfenbein

Ort/Region (transkribiert)

französisch

Datierung (transkribiert)

um 1300

Beschreibung (transkribiert)

Gruppenfragment einer Kreuzabnahme, Joseph von Arimathia stehend umfaßt den Leichnam Christi, geringe Reste alter Bemalung am Kopf des Joseph von Arimethia, an der Brust u. am Barte Christi

Informationen zur Transaktion

Eingangsdatum

17.06.1937

Vorbesitz (transkribiert)

Staatl. Museen, Berlin in Commission Dr. Demmler

Ausgangsdatum

04.08.1939

Art des Ausgangs (transkribiert)

zurück per Post

Nachbesitz (transkribiert)

Staatl. Museen, Berlin

Weitere Informationen

Provenienzangaben (transkribiert)

früher Samml. Figdor, Wien

Angaben zu Auktionen (transkribiert)

Aus Auktion: Kunstwerke aus dem Besitz der Staatl. Museen, Berlin No. 133

Lot

133

Verknüpfte Entitäten

Auf der Karteikarte erfasste Objekte, Personen, Institutionen und Auktionen.

erfasstes Objekt

Skulptur, Plastik, Relief

Gruppenfragment einer Kreuzabnahme

Provenienz Person

Figdor, Albert, Wien

Beruf/ Tätigkeit

Kunstsammler

Bankier

Vorbesitzende Person

Demmler, Theodor, Berlin

Beruf/ Tätigkeit

Kunsthistoriker

Museumsdirektor

Vorbesitzende Institution

Staatliche Museen zu Berlin

Art der Institution

Museum

Nachbesitzende Institution

Staatliche Museen zu Berlin

Art der Institution

Museum

Versteigerer

Böhler München (Kunsthandlung Julius Böhler, München)

Art der Institution

Galerie / Kunsthandlung

Auktion (über Informationen zum Besitzwechsel)

Kunstwerke aus dem Besitz der Staatlichen Museen Berlin

Beginn der Auktion

01.06.1937

Auktionshaus

Böhler München (Kunsthandlung Julius Böhler, München)

Ende der Auktion

02.06.1937