Please enable Javascript to use the site!

Karteikarte München: M_38-0039 (Aktivitaet:1952)

Karteikarte vorhanden

vorhanden

Transkription

Informationen zum Objekt

Gattung/Kategorie (transkribiert)

Holzskulptur

Künstler:in/Werkstatt (transkribiert)

Meister von Dingolfing

Ort/Region (transkribiert)

Niederbayern

Datierung (transkribiert)

um 1520

Beschreibung (transkribiert)

bärtiger Mann mit Kind

Informationen zur Transaktion

Eingangsdatum

01.04.1938

Vorbesitz (transkribiert)

Johannes Hinrichsen, Berlin

Ausgangsdatum

12.09.1952

Art des Ausgangs (transkribiert)

gek.

Nachbesitz (transkribiert)

Allianz, Münchner Rück. Dr. Bohl, München

Weitere Informationen

Provenienzangaben (transkribiert)

aus dem Fischerhaus in Landshut stammend.
abgebildet "Die Samml. Schuster" von Wilm No. 64 T. 36

Anmerkung zum Objekt (transkribiert)

Angemeldet b. Regierung München 30.10.47

Vergl. Kat. der Leinberger Ausst. in Landshut 1932 v. Bucheit u. Lill No. 118, 119.

Lot

[81]

Verknüpfte Entitäten

Auf der Karteikarte erfasste Objekte, Personen, Institutionen und Auktionen.

erfasstes Objekt

Skulptur, Plastik, Relief

Mann mit Kind

Meister von Dingolfing

Künstler:in

Meister von Dingolfing

Beruf

Bildhauer

Holzbildhauer

Provenienz Person

Schuster, Georg, München

Beruf

Kunstsammler

Bildhauer

Restaurator

Provenienz Institution

Fischerhaus, Landshut

Vorbesitzende Institution

Hinrichsen (Kunsthandlung Johannes Hinrichsen, Berlin)

Art der Institution

Galerie / Kunsthandlung

Nachbesitzende Institution

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft, München

Involvierte Person Ausgang

Bohl, Franz, München

Verknüpfung mit weiteren Karteikarten

Karteikarten-ID

M_38-0040

Eingangsjahr

1938

Ausgangsjahr

1940

Karteikartensystem

Karteikarte München

Vorbesitzende Institution

Hinrichsen (Kunsthandlung Johannes Hinrichsen, Berlin)

Nachbesitzende Institution

Hinrichsen (Kunsthandlung Johannes Hinrichsen, Berlin)

Auktion (über Objektinformationen)

Sammlung Georg Schuster, München. Freiwillige Versteigerung der alten Skulpturen, Gemälde und des Kunstgewerbes

Beginn der Auktion

17.03.1938

Auktionshaus

Böhler München (Kunsthandlung Julius Böhler, München)

Ende der Auktion

18.03.1938