Karteikarte München: M_18-0287 (Aktivitaet:1920)

Karteikarte vorhanden

vorhanden

Transkription

Informationen zum Objekt

Gattung/Kategorie (transkribiert)

Holzfigur

Ort/Region (transkribiert)

span.

Datierung (transkribiert)

um 1400

Beschreibung (transkribiert)

vergold. groß. Johannes um 1400 (Pinienholz) span.

Informationen zur Transaktion

Eingangsdatum

02.1918

Ausgangsdatum

04.02.1920

Nachbesitz (transkribiert)

Dr. von Buerkel

Weitere Informationen

Angaben zu Auktionen (transkribiert)

Helbing Aukt. No. 70

Auktionshaus transkribiert

Helbing Aukt.

Lot

70

Verknüpfte Entitäten

Auf der Karteikarte erfasste Objekte, Personen, Institutionen und Auktionen.

Nachbesitzende Person

Bürkel, Ludwig von, München

Beruf

Kunsthistoriker

Kunstsammler

Versteigerer

Helbing München (Galerie Hugo Helbing, München)

Art der Institution

Auktionshaus

Galerie / Kunsthandlung

Verknüpfung mit weiteren Karteikarten

Karteikarten-ID

M_20-0482

Eingangsjahr

1920

Ausgangsjahr

1922

Karteikartensystem

Karteikarte München

Vorbesitzende Person

Bürkel, Ludwig von, München

Nachbesitzende Person

Frey, A. von, Berlin / Paris / Wien

erfasstes Objekt

Skulptur, Plastik, Relief

Heiliger Johannes

Auktion

Antiquitäten, Kunst- und Einrichtungs-Gegenstände, Skulpturen, Möbel, Gobelins, alte Gemälde aus dem Besitz eines süddeutschen Sammlers: Versteigerung in der Galerie Helbing in München ... Dienstag, den 26. und Mittwoch, den 27. Februar 1918

Beginn der Auktion

26.02.1918

Ende der Auktion

27.02.1918