Karteikarte Kommission: K_090_49 (Aktivitaet:1949)

Karteikarte vorhanden

vorhanden

Transkription

Informationen zum Objekt

Gattung/Kategorie (transkribiert)

Gemälde

Künstler:in/Werkstatt (transkribiert)

Rembrandt

Datierung (transkribiert)

um 1629/30

Beschreibung (transkribiert)

"Die 2 Gelehrten"

Informationen zur Transaktion

Eingangsdatum

01.09.1949

Vorbesitz (transkribiert)

Dr. W. Huck, Berchtesgaden

Art des Geschäfts (transkribiert)

in Commission

Ausgangsdatum

03.12.1949

Art des Ausgangs (transkribiert)

gek.

Involvierte Akteure (Ausgang) (transkribiert)

Huck

Nachbesitz (transkribiert)

Fr. Maske, Berlin

Weitere Informationen

Angaben zu Gutachten (transkribiert)

Gutachten Dr. von Bode, der es 1924 wieder entdeckte nachdem er bis dahin nur einen Stich aus dem 18tes Jahr. v. R. Bassel wußte.
Gutachten Dr. Hofstede de Groot
Gutachten Dr. Valentiner
Gutachten Prof. Dr. Koetschau

Verknüpfte Entitäten

Auf der Karteikarte erfasste Objekte, Personen, Institutionen und Auktionen.

Künstler:in

Harmensz van Rijn, Rembrandt

Beruf

Maler

Kunsthändler

Künstler

Gutachter:in

Bode, Wilhelm von

Beruf

Kunsthistoriker

Museumsdirektor

Hofstede de Groot, Cornelis, Den Haag

Beruf

Kunsthistoriker

Museumsdirektor

Valentiner, Wilhelm Reinhold, Berlin

Beruf

Kunsthistoriker

Kurator

Koetschau, Karl, Düsseldorf

Beruf

Kunsthistoriker

Archäologe

Museumsdirektor

Vorbesitzende Person

Huck, Wolfgang, Berlin / Berchtesgaden / Bischofswiesen / München

Beruf

Verleger

Zeitungsverleger

Nachbesitzende Person

Maske, Frau, Berlin

Involvierte Person Ausgang

Huck, Wolfgang, Berlin / Berchtesgaden / Bischofswiesen / München

Beruf

Verleger

Zeitungsverleger

erfasstes Objekt

Malerei

Die zwei Gelehrten